14-04. BASICS FÜR SIE

Artnr
14-04

Have you made this pattern? Show us with hashtag #jarbogarn

Description information
Version number: 1
Designer: Sanna Mård Castman
Translator: Claudia Heisse
Photo: Janne Carlsson,Lasse Åbom

MATERIALQUALITÄT Raggi (70% Wolle, 30% Polyamid "Superwash". Lauflänge ca. 150 m/100 g)
MATERIALALTERNATIVE Gästrike 4 tr
EUROGRÖSSEN 32-34(36-38)40-42(44-46)48-50(52-54)
GRÖSSEN XS(S)M(L)XL(2XL)
BRUSTUMFANG (A,B,C,D,J) Ca. 88(98)105(114)122(130) cm, Strickstücke
BRUSTUMFANG (E,F,G,H) Ca. 86(96)104(112)120(128) cm, Strickstücke
ÄRMELLÄNGE (A,B,C,D,J) Ca. 43(44)45(46)47(48) cm, Strickstücke
GESAMTLÄNGE (A,B,C,D,J) Ca. 58(60)62(64)66(68) cm, Strickstücke
GESAMTLÄNGE (E,F,G,H) Ca. 55(57)59(61)63(65) cm, Strickstücke
MATERIAL (A) Ca. 500(500)600(600)700(700) g
MATERIAL (B) Ca. 500(500)600(600)700(700) g
MATERIAL (C) Ca. 500(500)600(600)700(700) g (Fb 40195, Vinga)
MATERIAL (D) Ca. 500(500)600(600)700(700) g
MATERIAL (E) Ca. 400(500)500(600)600(700) g
MATERIAL (F) Ca. 400(500)500(600)600(700) g
MATERIAL (G) Ca. 400(500)500(600)600(700) g
MATERIAL (H) Ca. 400(500)500(600)600(700)g (Fb 1549, Raggi)
MATERIAL (J) Ca. 600(600)700(700)800(800)g (Fb 1532, Raggi)
STRICKNADELN Nr. 5 und 5½
RUNDSTRICKNADEL Nr. 5, 60 cm
ZUBEHÖR C = 8 Knöpfe. Jacke, D = 7 Knöpfe. G = 7 Knöpfe. H = 6 Knöpfe.
MASCHENPROBE Mit N Nr. 5,5 16 M und 23 R gl re = 10 x 10 cm - Nadeln ggf. so anpassen, dass mit 16 M 10 cm erreicht werden.

TIPP! *Vor Beginn der Arbeit die Beschreibungen sorgfältig durchlesen.

ERKLÄRUNGEN
1 M zunehmen= den Querfaden zw. 2 M hochnehmen und verschränkt re str.
Randm = die erste und letzte M einer R wird immer re gestr
Abnahmen: Zu Beginn der R: 2 M re zs im hinteren Maschenbogen.
Am Ende der R: 2 M re zs im vorderen Maschenbogen.
Knopfloch= 2 M abketten, in der nächsten R neu anschlagen.

PULLOVER MIT RUNDEM HALSAUSSCHNITT (A)
RÜCKENTEIL
Mit Nadel Nr. 5 82(90)94(102)110(118) M anschlagen und innerhalb der Randm 6 cm Rippen str, 2 re, 2 li. In der letzten Rückr gleichmäßig verteilt 10(8)8(8)10(12) M abn = 72(82)86(94)100(106) M. Mit N Nr. 5½ gl re weiterstr. Wenn die Arb ca. 35(36)37(39)40(41) cm misst, für den Armausschnitt beidseitig 2-2 M abk. Wenn die Arbeit ca. 56(58)60(62)64(66) cm misst, die mittleren 18(20)20(22)24(24) M für den Halsausschnitt abk und jede Seite für sich str. Jede 2. R noch einmal 1-1 M für den Halsausschnitt abk. Gleichzeitig mit dem 1. Abk für den Halsausschnitt für die Schultern jede 2. R 7-7 7(9-8-8)9-9-9(10-10-10)11-11-10(12-12-11) M abk.

VORDERTEIL
Bis ca. 50(52)54(56)58(60) cm Höhe wie das Rückent str. Dann für den Halsausschnitt die mittleren 12(14)14(16)18(18) M abk und jede Seite für sich str. Jede 2. R weitere 2-1-1-1 M abk. Wie beim Rückent für die Schultern abk.

ÄRMEL
Mit Nadel Nr. 5 46(46)52(52)52(56) M anschlagen und innerhalb der Randm 6 cm Rippen str, 2 re, 2 li. In der letzten Rückr gleichmäßig verteilt 6(4)8(8)6(10) M abnehmen = 40(42)44(44)46(46) M. Mit N Nr. 5½ gl re weiterstr. Wenn die Arb ca. 7 cm misst, wird beidseitig innerhalb der Rndm 1 M zugenommen. Diese Zun mit 1 cm Abstand noch 0(1)1(2)2(3) x wdh. und anschließend mit 2 cm Abstand bis 76(78)82(82)86(88) M auf der Nadel sind. Wenn die Arbeit ca. 43(44)45(46)47(48) cm misst, für den Armausschnitt beidseitig jede 2. R wie beim Rückent abk. Die restlichen M abk.

AUSARBEITUNG
Die Teile entsprechend der angegebenen Maße zw. feuchten Tüchern spannen und trocknen lassen. Die Schulternähte schließen. Halsbündchen: Von rechts mit Rundstr Nr. 5 74(78)78(82)86(86) M am Halsausschnitt aufnehmen und innerhalb der Randm ca. 3-3,5 cm Rippen str, 2re, 2 li. Die letzte R = Rückr. M abk wie sie erscheinen. Die Ärmel einnähen, dann die Seiten- und Ärmelnähte schließen. Die Randm als Nahtzugabe nutzen. 

PULLOVER MIT V-AUSSCHNITT (B)
RÜCKENTEIL
Wie das Rückenteil "Pullover mit rundem Halsausschnitt (A)" str.

VORDERTEIL
Wie das Rückent str bis die Arb ca. 33(34)35(37)38(40) cm misst. Dann wird die Arb in der Mitte für den V-Ausschnitt geteilt und beide Seiten getrennt gestr. Linke Seite zuerst str. 1 Abn neben der Randm str. Diese Abn jede 4. R noch 0(4)3(6)8(8) x wdh, anschließend jede 6. R 10(7)8(6)5(5) x. Für den Armausschnitt wie beim Rückent abk. Die Schultern wie beim Rückent abk. Re Seite: Wie die linke stricken, jedoch gegengleich.

ÄRMEL
Wie die Ärmel beim "Pullover mit rundem Halsausschnitt (A)" str.

AUSARBEITUNG
Die Teile entsprechend der angegebenen Maße zw. feuchten Tüchern spannen und trocknen lassen. Halsbündchen: In der Hinr mit Rundstr Nr. 5 innerhalb der Randm entlang der linken Seite des Vs 1 M pro R aufnehmen, dabei ca. jede 3.-4. M überspringen (das Bündchen darf nicht spannen), in der V-Spitze eine zusätzliche M aufnehmen, so str, dass beidseitig dieser Mittelmasche 1 re M liegt = insg. 3 re M, ebenso viele M auf der rechten Seite aufnehmen und ca. 32(34)34(36)38(38) M im Nacken. 3 cm Rippen str, 2 re, 2 li, innerhalb der Randm, letzte R = Rückreihe. Jede R 1 Abn beidseitig der re M im V str, auch in der R, in der abgekettet wird. M abk wie sie erscheinen. Die Ärmel einnähen. Seiten- und Ärmelnähte schließen. Die Randm als Nahtzugabe nutzen.

JACKE MIT RUNDEM HALSAUSSCHNITT (C)
RÜCKENTEIL
Wie das Rückenteil "Pullover mit rundem Halsausschnitt (A)" str.

LINKES VORDERTEIL
Mit Nadel Nr. 5 42(46)46(50)54(58) M anschlagen und innerhalb der Randm 6 cm Rippen str, 2 re, 2 li. In der letzten Rückr gleichmäßig verteilt 8(7)5(5)6(7) M abnehmen = 34(39)41(45)48(51) M. Mit N Nr. 5½ gl re weiterstr. Für den Armausschnitt wie beim Rückent abk. Nach insg. ca. 50(52)54(56)58(60) cm für den Halsausschnitt vorne jede 2. R 5-2-1-1(5-2-1-1-1)5-2-1-1-1(6-2-1-1-1)6-2-2-1-1(6-2-2-1-1) M abk. Die Schultern wie beim Rückent abk.

RECHTES VORDERTEIL
Wie das linke stricken, jedoch gegengleich.

ÄRMEL
Wie die Ärmel beim "Pullover mit rundem Halsausschnitt (A)" str.

AUSARBEITUNG
Die Teile entsprechend der angegebenen Maße zw. feuchten Tüchern spannen und trocknen lassen. Die Schulternähte schließen. Halsbündchen: Von rechts mit N Nr. 5 72(76)76(80)84(84) M am Halsausschnitt aufnehmen und ca. 3-3,5 cm Rippen str, 2re, 2 li innerhalb der Randm. Letzte R=Rückr. M abk wie sie erscheinen. Linke Blende: Mit N Nr. 5 von rechts 1 M je R aufnehmen, dabei ca. jede 3.-4. R überspringen (die Blende darf nicht spannen) und Rippen str, 2 re, 2 li. Letzte R=Rückr. M abk wie sie erscheinen. Rechte Blende: Wie die linke stricken, jedoch gegengleich. Mittig 8 Knopflöcher einarbeiten. Das oberste mittig vor der Halsblende. Das unterste ca. 2 cm über dem unteren Bündchen und die restlichen gleichmäßig dazwischen verteilt. Taschen: 2 Taschen str. Mit N Nr. 5 25 M anschlagen und 1 R re str=Rückr. Mit N Nr. 5½ gl re weiterstr. Wenn die Arb ca. 13½ cm misst, 3 M in der Rückr zunehmen=28 M. Mit N Nr. 5 Rippen str, 2 re, 2 li innerhalb der Randm. Nach insg. ca. 16 cm abk wie sie erscheinen, letzte R=Rückr. Die Taschen mittig auf beide Vorderteile über das untere Bündchen nähen. Die Randm + die re gestr R als Nahtzugabe nutzen. Die Ärmel einnähen. Seiten- und Ärmelnähte schließen. Die Randm als Nahtzugabe nutzen. Die Knöpfe annähen.

JACKE MIT V-AUSSCHNITT (D)
RÜCKENTEIL
Wie das Rückenteil "Pullover mit rundem Halsausschnitt (A)" str.

LINKES VORDERTEIL
Mit Nadel Nr. 5 42(46)46(50)54(58) M anschlagen und innerhalb der Randm 6 cm Rippen str, 2 re, 2 li. In der letzten Rückr gleichmäßig verteilt 8(7)5(5)6(7) M abnehmen = 34(39)41(45)48(51) M. Mit N Nr. 5½ gl re weiterstr. Für den Armausschnitt wie beim Rückent abk. Nach insg. ca. 33(34)35(37)38(40)cm für den V-Ausschnitt abn. An der Vorders 1 Abn neben der Randm str. Diese Abn jede 4. R 0(0)0(0)2(2) x str, danach jede 6. R 4(7)6(10)9(9) x, anschließend jede 8. R 4(2)3(0)0(0) x wdh. Die Schultern wie beim Rückent abk.

RECHTES VORDERTEIL
Wie das linke stricken, jedoch gegengleich.

ÄRMEL
Wie die Ärmel beim "Pullover mit rundem Halsausschnitt (A)" str.

AUSARBEITUNG
Die Teile entsprechend der angegebenen Maße zw. feuchten Tüchern spannen und trocknen lassen. Die Schulternähte schließen. Linke Hals- und Vorderblende: Mit N Nr. 5 1 M anschlagen und dann von rechts entlang des halben Nackens 16(17)17(18)19(19) M aufnehmen, weiter 1 M pro R neben der Randm aufnehmen, dabei jede 3.-4. M überspringen entlang der Halsschräge und der Vorderkante (Blende darf nicht spannen). Ca. 3-3,5 cm Rippen str, 2 re, 2 li, letzte R =Rückr. M abk wie sie erscheinen. Rechte Hals- und Vorderblende: Wie die linke stricken, jedoch gegengleich und mit 7 Knopflöchern mittig in der Blende. Das oberste ca. 1 cm unter der 1. Abn für den V-Ausschnitt, das unterste ca. 2 cm über der Unterkante, die übrigen in gleichmäßigen Abständen dazwischen verteilt. Die Blenden im Nacken aneinander nähen. Die Randm als Nahtzugabe nutzen. Taschen: 2 Taschen str. Mit N Nr. 5 25 M anschlagen und 1 R re str=Rückr. Mit N Nr. 5½ gl re weiterstr. Nach insg. ca. 13,5 cm 3 M in der Rückr zun=28 M. Mit N Nr. 5 Rippen str, 2 re, 2 li innerhalb der Randm. Nach insg. ca. 16 cm M abk wie sie erscheinen, letzte R= Rückr. Die Taschen mittig auf die Vorderteile über dem unteren Bündchen nähen. Die Randm + die re gestr R als Nahtzugabe nutzen. Die Ärmel einnähen, dann die Seitenund Ärmelnähte schließen. Die Randm als Nahtzugabe nutzen. Die Knöpfe annähen. 

PULLUNDER MIT RUNDEM HALSAUSSCHNITT (E)
RÜCKENTEIL
Mit Nadel Nr. 5 78(86)90(98)102(106) M anschlagen und innerhalb der Randm 6 cm Rippen str, 2 re, 2 li. In der letzten R gleichmäßig verteilt 8(8)4(6)4(2) M abn = 70(78)86(92)98(104) M. Mit N Nr. 5½ gl re weiterstr. Wenn die Arb 31(32)33(34)35(36) cm misst, für den Armausschnitt beidseitig jede 2.R 5-2-1-1-1(5-2-2-1-1-1)6-2-2-1-1-1(7-2-2-1-1-1) 7-2-2-1-1-1(7-2-2-2-1-1) M abk. Wenn die Arb ca. 52(54)56(58)60(62) cm misst, für den Halsausschnitt die mittleren 16(16)18(20)22(24) M abk und jede Seite getrennt weiter str. Dabei jede 2. R noch einmal 1-1 M abk. Gleichzeitig mit dem 1. Abk für den Halsausschnitt für die Schultern jede 2. R 5-5-5(6-6-5)7-6-6(7-7-6)8-7-7(8-8-7) M abk.

VORDERTEIL
Wie das Rückent str, bis die Arb ca. 47(49)51(53)55(57) cm misst. Die mittleren 10(10)12(14)16(16) M abk und jede Seite für sich str. Jede 2. R für den Halsausschnitt weitere 2-1-1-1(2-1-1-1)2-1-1-1(2-1-1-1)2-1-1-1(2-2-1-1) M abk. Für die Schultern in gleicher Höhe und Weise wie beim Rückent abk.

AUSARBEITUNG
Die Teile entsprechend der angegebenen Maße zw. feuchten Tüchern spannen und trocknen lassen. Die Schulternähte schließen. Halsbündchen: Mit Rundstr Nr. 5 von rechts rund um den Ausschnitt ca. 70(70)74(78)82(86) M aufnehmen und danach ca. 3-3,5 cm Rippen 2 re, 2 li neben den Randm, letzte R=Rückr. M abk wie sie erscheinen. Die Seitennähte schließen. Die Randm als Nahtzugabe nutzen. Armblenden: Mit Rundst Nr. 5 von rechts 1 M pro M und R aufnehmen, jede 3.-4. R dabei überspringen (die Blende darf nicht spannen) und innerhalb der Randm 3-3,5 cm Rippen, 2 re, 2 li str. Letzte R=Rückr. M abk wie sie erscheinen.

PULLUNDER MIT V-AUSSCHNITT (F)
RÜCKENTEIL
Wie das Rückent beim "Pullunder mit rundem Hals (E)" str.

VORDERTEIL
Wie das Rückent str bis die Arb ca. 29(30)31(32)33(34) cm misst. Dann wird die Arb in der Mitte für den V-Ausschnitt geteilt und beide Seiten getrennt gestr. Die linke Seite zuerst str. Neben der Randm für den V-Ausschnitt 1 Abn str. Diese Abn jede 4. R noch 0(0)0(1)3(5) x wdh. und anschließend jede 6. R 9(9)10(10)9(8) x. Für den Armausschnitt wie beim Rückent abk. Für die Schultern in gleicher Höhe und Weise wie beim Rückenteil abk. Die rechte Seite wie die linke stricken, jedoch gegengleich.

AUSARBEITUNG
Die Teile entsprechend der angegebenen Maße zw. feuchten Tüchern spannen und trocknen lassen. Halsbündchen: In der Hinr mit Rundstr Nr. 5 neben den Randm entlang der linken Seite des Vs 1 M pro R aufnehmen, dabei ca. jede 3.-4. M überspringen (das Bündchen darf nicht spannen), in der V-Spitze eine zusätzliche M aufnehmen, so str, dass beidseitig dieser Mittelmasche 1 re M ist, sodass dort insg. 3 re M sind. An der rechten Seite genauso viele M wie links aufnehmen und ca. 30(30)32(34)36(38) M im Nacken. Ca. 3-3,5 cm Rippen stricken 2 re, 2 li, letzte R=Rückr. ACHTUNG: In jeder R 1 Abn beidseitig der mittleren re M im V, auch in der R, in der abgekettet wird. M abk wie sie erscheinen. Die Seitennähte schließen. Die Randm als Nahtzugabe nutzen. Armblenden: Mit Rundst Nr. 5 von rechts 1 M in jeder M und R aufnehmen, dabei jede 3.-4. R überspringen (die Blende darf nicht spannen), ca. 3-3,5 cm Rippen str, 2 re, 2 li. neben den Randm, letzte R=Rückr. M abk wie sie erscheinen.

WESTE MIT RUNDEM HALSAUSSCHNITT (G)
RÜCKENTEIL
Wie das Rückent beim "Pullunder mit rundem Hals (E)" str.

LINKES VORDERTEIL
Mit Nadel Nr. 5 38(42)46(46)50(54) M anschlagen und innerhalb der Randm 6 cm Rippen str, 2 re, 2 li. In der letzten Rückr gleichmäßig verteilt 4(4)4(1)2(3) M abnehmen = 34(38)42(45)48(51) M. Mit N Nr. 5½ gl re weiterstr. Für den Armausschnitt wie beim Rückent abk. Wenn die Arb 47(49)51(53)55(57) cm misst, an der Vorderkante jede 2. R 4-2-1-1-1(4-2-1-1-1)5-2-1-1-1 (6-2-1-1-1)7-2-1-1-1(7-2-2-1-1) M für den Halsausschnitt abk. Für die Schultern in gleicher Höhe und Weise wie beim Rückent abk.

RECHTES VORDERTEIL
Wie das linke stricken, jedoch gegengleich.

AUSARBEITUNG
Die Teile entsprechend der angegebenen Maße zw. feuchten Tüchern spannen und trocknen lassen. Die Schulternähte schließen. Halsbündchen: Mit Rundstr Nr. 5 von rechts rund um den Ausschnitt ca. 64(64)68(72)76(80) M aufnehmen und ca. 3-3,5 cm Rippen str, 2 re, 2 li innerhalb der Randm, letzte R=Rückr. M abk wie sie erscheinen. Linke Blende: Mit Nadel Nr. 5 von rechts 1 M in jeder R aufnehmen, dabei jede 3.-4. R überspringen (die Blende darf nicht spannen), ca. 3 -3,5 cm Rippen str, 2 re, 2 li. Letzte R=Rückr. M abk wie sie erscheinen. Rechte Blende: Wie die linke stricken, jedoch gegengleich und mit 7 Knopflöchern mittig in der Blende. Das oberste mittig vor der Halsblende. Das unterste ca. 2 cm über dem unteren Bündchen und die restlichen gleichmäßig dazwischen verteilt. Die Seitennähte schließen. Die Randm als Nahtzugabe nutzen. Armblenden: Mit Rundst Nr. 5 von rechts 1 M pro M und R aufnehmen, jede 3.-4. R dabei überspringen (die Blende darf nicht spannen) und ca. 3-3,5 cm Rippen str, 2 re, 2 li. Letzte R=Rückreihe. Abk wie sie erscheinen. Taschen: 2 Taschen str. Mit N Nr. 5 25 M anschlagen und 1 R re str=Rücks. Mit N Nr. 5½ gl re weiterstr. Nach insg. ca. 13,5 cm 3 M in der Rückr zun=28 M. Mit N Nr. 5 Rippen str, 2 re, 2 li, innerhalb der Randm. Nach insg. ca. 16 cm M abk wie sie erscheinen, letzte R=Rückr. Die Taschen mittig auf die Vorderteile über dem unteren Bündchen nähen. Die Randm + die re gestr R als Nahtzugabe nutzen. Die Knöpfe annähen. 

WESTE MIT V-AUSSCHNITT (H)
RÜCKENTEIL
Wie das Rückent beim "Pullunder mit rundem Hals (E)" str.

LINKES VORDERTEIL
Wie das linke Vorderteil „Weste (G) mit rundem Halsausschnitt“ str bis die Arb 29(30)31(32)33(34) cm misst. Dann die Schrägen für den V-Ausschnitt arbeiten. 1 Abn neben der Randm an der Vorderkante str. Diese Abn jede 4. R noch 0(0)0(0)0(2) x wdh, dann jede 6. R weitere 4(2)5(10)11(10) x str, danach jede 8. R 4(6)4(0)0(10) x. Für die Schulter in gleicher Höhe und Weise wie beim Rückent abk.

RECHTES VORDERTEIL
Wie das linke stricken, jedoch gegengleich.

AUSARBEITUNG
Die Teile entsprechend der angegebenen Maße zw. feuchten Tüchern spannen und trocknen lassen. Die Schulternähte schließen. Linke Hals- und Vorderblende: Mit N Nr. 5 1 M anschlagen und dann von rechts entlang des halben Nackens 15(15)16(17)18(19) M aufnehmen, weiter 1 M pro R neben der Randm aufnehmen, dabei jede 3.-4. M überspringen (Blende darf nicht spannen), entlang der Schräge für den Hals und der Vorderkante. Ca. 3-3,5 cm Rippen 2 re, 2 li, letzte R=Rückr. M abk wie sie erscheinen. Rechte Hals- und Vorderblende: Wie die linke stricken, jedoch gegengleich und mit 6 Knopflöchern mittig in der Blende. Das oberste ca. 1 cm unter der 1. Abn für den V-Ausschnitt, das unterste ca. 2 cm über der Unterkante, die übrigen gleichmäßig dazwischen verteilt. Die Blenden im Nacken aneinander nähen. Die Randm als Nahtzugabe nutzen. Die Seitennähte schließen. Armblenden: Mit Rundst Nr. 5 von rechts 1 M in jeder M und R aufnehmen, dabei jede 3.-4. R überspringen (die Blende darf nicht spannen), ca. 3-3,5 cm Rippen str, 2 re, 2 li.zw. den Randm, letzte R=Rückr. M abk wie sie erscheinen. Taschen: 2 Taschen str. Mit N Nr. 5 25 M anschlagen und 1 R re str=Rücks. Mit N Nr. 5½ gl re weiterstr. Nach insg. ca. 13,5 cm 3 M in der Rückr zun=28 M. Mit N Nr. 5 Rippen str, 2 re, 2 li innerhalb der Randm. Nach insg. ca. 16 cm M abk wie sie erscheinen, letzte R= =Rückr. Die Taschen mittig auf die Vorderteile über dem unteren Bündchen nähen. Die Randm + die re gestr R als Nahtzugabe nutzen. Die Randm als Nahtzugabe nutzen. Die Knöpfe annähen.

ROLLKRAGENPULLI (J)
RÜCKENTEIL
Wie das Rückenteil "Pullover mit rundem Halsausschnitt (A)" str.

VORDERTEIL
Wie das Vorderteil beim "Pullover mit rundem Halsausschnitt (A)" str.

ÄRMEL
Wie die Ärmel beim "Pullover mit rundem Halsausschnitt (A)" str.

AUSARBEITUNG
Die Teile entsprechend der angegebenen Maße zw. feuchten Tüchern spannen und trocknen lassen. Rollkragen: Von rechts mit Rundstr Nr. 5 rund um den Ausschnitt ca. 74(78)78(82)86(86) M aufnehmen und ca. 7-8 cm Rippen str, 2 re, 2 li str. Wenn das Bündchen ca. 7-8 cm lang ist, mit N Nr. 5,5 weiter str. Wenn das Bündchen ca. 20(20)22(22)23(23) cm misst, M abk wie sie erscheinen. Der Rollkragen wird nach außen umgeschlagen. Die Ärmel einnähen. Seiten- und Ärmelnähte schließen. Die Randm als Nahtzugabe nutzen. 

Write Your Own Review
You're reviewing:14-04. BASICS FÜR SIE

Vor Beginn der Arbeit die Beschreibungen sorgfältig durchlesen, um spätere Fragen zu vermeiden.
Markieren Sie mit einem farbigen Stift Ihre Größe, damit Sie sich leichter im Text zurecht finden.
Fertigen Sie immer ein Probestück: Wir empfehlen ein Probestück von 12 x 12 cm anzufertigen, um die Maschenprobe zu überprüfen. Kommt diese nicht hin, setzen Sie dünnere bzw. dickere Nadeln ein.

Stricken
abk.=abketten, Abn.=Abnahme, Arb.=Arbeit, cm.=Zentimeter, dopp.Abn.=doppelte Abnahme, dopp.übzg.Abn.=doppelt überzogene Abnahme, Erkl.=Erklärungen, Fb.=Farbe,  gem.=gemäß, gl.r.=glatt rechts, hMgl.=hinteres Maschenglied, kr.r.=kraus rechts, li.M=linke Masche/n, M=Masche/n, Mgl.=Maschenglied, ml.=Mal, R.=Reihe/n, Rd.=Runde, Rdn.=Runde/n, re.M=rechte Masche/n, restl.=restlich/e, RM=Randmasche, RS=linke Seite / Rückseite, RT=Rückenteil, übzg.Abn.=überzogene Abnahme, Umschl.=Umschlag,  verschr.=verschränkt/e, vMgl.=vorderes Maschenglied, VS=rechte Seite / Vorderseite,  VT=Vorderteil, wdh.=wiederholen, weit.=weitere, Zun.=Zunahme, zus.=zusammen, zus.str.= zusammenstricken

Häkeln
Abn.=Abnahme, Arb.=Arbeit, cm=Zentimeter, Dopp.Stb.=Doppeltes Stäbchen, Dreif.Stb.=Dreifachstäbchen, Erkl.=Erklärung/en, f.M.= feste Masche, Fb.=Farbe, gem.=gemäß, h.Stb.=halbes Stäbchen, Fb.=Farbe, gem.=gemäß, h.Stb.=halbes Stäbchen, hMgl.=hinteres Maschenglied, Km=Kettmasche, Lfm.=Luftmasche, Lfmgl.=Luftmaschenglied, M=Masche/n, Mgl.=Maschenglied, ml.=Mal, Rd.=Runde, Rdn.=Runden, restl.=restliche, RM=Randmasche, RS=linke Seite/Rückseite, RT=Rückenteil, Stb.=Stäbchen, Stb.gr.=Stäbchengruppe, Umschl.=Umschlag, vMgl.=vorderes Maschenglied, VS=rechte Seite / Vorderseite, wdh.=wiederholen, weit.=weitere, Zun.=Zunahme, zus.=zusammen, zus.geh.=zusammengehäkelt, 5-Lfmgl.=Luftmaschenglied mit 5 Luftmaschen

Do you have a question? Write to us at info@jarbo.se and we will help you!