91006. RIDDARI IN RAGGI ODER LETTLOPI

Artnr
91006

Have you made this pattern? Show us with hashtag #jarbogarn

Description information
Version number: 5
Designer: Istex,Védís Jónsdóttir
Translator: Claudia Heisse
Photo: Istex,Lasse Åbom

MATERIAL (A,B) Raggi (70% Wolle "Superwash", 30% Polyester. Lauflänge 150 m/100g)
MATERIALALTERNATIVE (A,B) Létt Lopi, Gästrike 4 tr, Vinga
MATERIAL (C) Létt Lopi (100% Ren Ny Ull, Nystan ca 50 g = 100 m)
MATERIALALTERNATIVE (C) Raggi, Gästrike 4 tr, Vinga
GRÖSSEN XS(S)M(L)XL(2XL)
BRUSTWEITE-PULL. (A) Ca. 100(105)110(115)120(125) cm mit Nadel Nr. 4.5 & 5.5
BRUSTWEITE-PULL. (B,C) Ca. 89(93)98(102)107(111) cm mit Nadel Nr. 3.5 & 4.5
LÄNGE VORNE MITTIG Ca. 40(42)43(44)45(46) cm Pullover
ÄRMEL BIS ARMKUGEL Ca. 47(49)50(51)52(53) cm Pullover

MATERIAL (A) Pullover in Natur Raggi (Modell A = locker gestrickt, legere Passform)
A Fb. 1500 Ca. 450(475)500(530)560(600) g
B Fb. 1571 Ca. 100(110)110(110)120(120) g
C Fb. 1549 Ca. 50(50)50(75)75(100) g
D Fb. 1570 Ca. 50(50)50(60)60(70) g

MATERIAL (B) Grauer Pullover Raggi
A Fb. 1549 Ca. 450(475)500(530)560(600) g
B Fb. 1558 Ca. 100(110)110(110)120(120) g
C Fb. 1550 Ca. 50(50)50(75)75(100) g
D Fb. 1500 Ca. 50(50)50(60)60(70) g

MATERIAL (C) Grüner Pullover Létt-Lopi
A Fb. 11407 Ca. 300(350)350(400)400(450) g
B Fb. 10059 Ca. 100(200)100(150)150(150) g
C Fb. 10086 Ca. 50(50)50(50)50(50) g
D Fb. 11421 Ca. 50(50)50(50)50(50) g

RUNDSTRICKNADELN (A) Nr. 4.5: 40 cm und 80 cm + Nr. 5.5: 40 cm und 80 cm
NADELSPIEL (A) Nr. 4.5 und Nr. 5.5
RUNDSTRICKNADELN (B,C) Nr. 3.5, 40 cm, 80 cm + Nr. 4.5, 40 cm, 80 cm
NADELSPIEL (B, C) Nr. 3.5 und 4.5
MASCHENPROBE (A) Ca 16 M und 21 R gl re, Nadel Nr. 5,5 = 10 x 10 cm – bzw. eine andere Nadelstärke wählen, um diese Maße zu erreichen
MASCHENPROBE (B,C) Ca 18 M und 24 R gl re, Nadel Nr. 4,5 = 10 x 10 cm – bzw. eine andere Nadelstärke wählen, um diese Maße zu erreichen

ERKLÄRUNGEN
Rücken- und Vorderteil sowie die Ärmel werden von unten her bis zum Armausschnitt rundgestrickt, anschließend werden die Teile zs.gesetzt und die Passe gestrickt. Unten beginnt die Runde an der linken Seite des Pullovers. Bei der Passe beginnt die Runde auf der linken Seite des Rückenteils, wo Pullover und Ärmel zusammentreffen. Möchten Sie das Modell lockerer stricken bzw. legerer haben, nehmen Sie Nadel Nr. 4.5 und 5.5. (Herrenmodell A).

RÜCKEN - UND VORDERTEIL

160(168)176(184)192(200) M mit Rundstr Nr 3.5 (alt 4.5) in Fb A anschlagen, zu einem Ring zs.fügen, 4 R stricken. 1 R mit Fb B stricken. 5 R Rippen *2 re, 2 li*. Mit Rundstr Nr. 4.5 (alt. 5.5) Strickschrift 1 stricken. Anschließend mit Fb A weiterstr bis die Arbeit insgesamt 40(42)43(44)45(46) cm misst. Das Stück ruhen lassen und die Ärmel stricken.

ÄRMEL
40(40)44(44)48(48) M mit Nadelsp Nr. 3.5 (alt 4.5) in Fb A anschlagen. Zu einem Ring zs.fügen und 4 R stricken. 1 R mit Fb B stricken. 5 R Rippen *2 re, 2 li*. Mit Nadelsp Nr. 4.5 (alt 5.5) Strickschrift 1 stricken. Anschließend mit Fb A weiterstr und je 1 M nach der ersten M und vor der letzten M der R zunehmen. Diese Zunahmen erfolgen insgesamt 13(14)13(14)13(14) x jede 7.(7.)8.(8.) R = 66(68)70(72)74(76) M. Den Ärmel gerade weiterstr bis er insgesamt 47(49)50(51)52(53) cm misst. 9(10)11(12)13(14)M aus der Mitte unter dem Ärmel auf einen Faden ziehen = 57(58)59(60)61(62) M. Den anderen Ärmel gleich stricken.

PASSE
Die Ärmel mit Vorder- und Rückenteil wie folgt zs.stricken: Mit Fb A und Rundstr Nr. 4.5 (alt . 5.5), die letzten 5(5)6(6)7(7) M des Rückenteils und die ersten 4(5)5(6)6(7) M des Vorderteils auf einen Faden ziehen für die Naht des Armausschnitts, 57(58)59(60)61(62) M des ersten Ärmels stricken, 71(74)77(80)83(86) M des Vorderteils stricken, die folgenden 9(10)11(12)13(14) M auf einen Faden ziehen für die Naht des Armausschnitts, 57(58)59(60)61(62) M des zweiten Ärmels stricken, 71(74)77(80)83(86) M des Rückenteils stricken = 256(264)272(280)288(296) M. Anschließend Strickschrift 2 stricken (Achtung: Achten Sie genau auf alle Angaben neben der Strickschrift, damit Sie die richtige Anzahl an Runden überspringen). Wechseln Sie zu einer kürzeren Rundstr wenn es notwendig wird. Am Ende der Stickschrift sind noch 96(99)102(105)108(111) M übrig.

HALSAUSSCHNITT
Zu Nadel Nr. 3.5 (alt. 4.5) wechseln und mit Fb B weitermachen. 1 R stricken und gleichmäßg über die R verteilt 24(27)26(29)28(31) M abnehmen = 72(72)76(76)80(80) M. 6 R Rippen stricken *2 re, 2 li*. 5 R mit Fb A stricken. Locker abketten.

AUSARBEITUNG
Die Ärmelnähte schließen, die losen Fäden vernähen. Das Stück mit der Hand in lauwarmem Wasser spülen und flach liegend trocknen lassen. Die glatt rechts gestrickten Kanten rollen sich auf.

WASCHANLEITUNG - RAGGI
Gestrickte/gehäkelte Modelle separat ohne Bleichmittel im Feinwaschgang waschen, linke Seite außen. Nicht einweichen. Im feuchten Zustand in Form ziehen. Flach liegend trocknen.

WASCHANL. - LÉTT LOPI A
usschließlich Handwäsche. Lauwarmes Wasser , mildes Fein- oder Wollwaschmittel. Das Stück ca. 10 min. in der Waschlauge einweichen ohne zu rubbeln oder zu reiben. Dann mit lauwarmem Wasser ausspülen. In Handtücher wickeln und so viel Wasser wie möglich ausdrücken. Wenn notwendig das Handtuch kreisen lassen, um alles Wasser heraus zu zentrifugieren. Das Stück auf einem Handtuch ausbreiten und vorsichtig in Form ziehen. Evt. von links mit feuchtem Tuch, warmem Bügeleisen und leichtem Druck dämpfen.

Write Your Own Review
You're reviewing:91006. RIDDARI IN RAGGI ODER LETTLOPI

Vor Beginn der Arbeit die Beschreibungen sorgfältig durchlesen, um spätere Fragen zu vermeiden.
Markieren Sie mit einem farbigen Stift Ihre Größe, damit Sie sich leichter im Text zurecht finden.
Fertigen Sie immer ein Probestück: Wir empfehlen ein Probestück von 12 x 12 cm anzufertigen, um die Maschenprobe zu überprüfen. Kommt diese nicht hin, setzen Sie dünnere bzw. dickere Nadeln ein.

Stricken
abk.=abketten, Abn.=Abnahme, Arb.=Arbeit, cm.=Zentimeter, dopp.Abn.=doppelte Abnahme, dopp.übzg.Abn.=doppelt überzogene Abnahme, Erkl.=Erklärungen, Fb.=Farbe,  gem.=gemäß, gl.r.=glatt rechts, hMgl.=hinteres Maschenglied, kr.r.=kraus rechts, li.M=linke Masche/n, M=Masche/n, Mgl.=Maschenglied, ml.=Mal, R.=Reihe/n, Rd.=Runde, Rdn.=Runde/n, re.M=rechte Masche/n, restl.=restlich/e, RM=Randmasche, RS=linke Seite / Rückseite, RT=Rückenteil, übzg.Abn.=überzogene Abnahme, Umschl.=Umschlag,  verschr.=verschränkt/e, vMgl.=vorderes Maschenglied, VS=rechte Seite / Vorderseite,  VT=Vorderteil, wdh.=wiederholen, weit.=weitere, Zun.=Zunahme, zus.=zusammen, zus.str.= zusammenstricken

Häkeln
Abn.=Abnahme, Arb.=Arbeit, cm=Zentimeter, Dopp.Stb.=Doppeltes Stäbchen, Dreif.Stb.=Dreifachstäbchen, Erkl.=Erklärung/en, f.M.= feste Masche, Fb.=Farbe, gem.=gemäß, h.Stb.=halbes Stäbchen, Fb.=Farbe, gem.=gemäß, h.Stb.=halbes Stäbchen, hMgl.=hinteres Maschenglied, Km=Kettmasche, Lfm.=Luftmasche, Lfmgl.=Luftmaschenglied, M=Masche/n, Mgl.=Maschenglied, ml.=Mal, Rd.=Runde, Rdn.=Runden, restl.=restliche, RM=Randmasche, RS=linke Seite/Rückseite, RT=Rückenteil, Stb.=Stäbchen, Stb.gr.=Stäbchengruppe, Umschl.=Umschlag, vMgl.=vorderes Maschenglied, VS=rechte Seite / Vorderseite, wdh.=wiederholen, weit.=weitere, Zun.=Zunahme, zus.=zusammen, zus.geh.=zusammengehäkelt, 5-Lfmgl.=Luftmaschenglied mit 5 Luftmaschen

Do you have a question? Write to us at info@jarbo.se and we will help you!