91034. GEHÄKELTE BASKETBALLSTIEFEL BÜR BABYS

Artnr
91034

Have you made this pattern? Show us with hashtag #jarbogarn

Description information
Version number: 5
Designer: Järbo Garn
Translator: Claudia Heisse
Photo: Lasse Åbom

MATERIALQUALITÄT Soft Cotton (100% Baumwolle. Lauflänge ca. 80 m/50g)
MATERIALALTERNATIVE Super Soft Cotton
GRÖSSE FUSS Ca. 8(9)10 cm.
MATERIAL GRUNDFARBE (Gf) Ca. 15(17)20 g (Fb 8800)
MUSTERFARBE (Mf) Ca. 15(17)20 g (A: 8808, B: 8847, C: 8849, D: 8858, E: 8870, F: 8801)
HÄKELNADEL Nr. 3,5
ZUBEHÖR 1 Stopfnadel
MASCHENPROBE Ca. 10 Hstb = 5cm 

ERKLÄRUNGEN
Feste Maschen (fM): Einstich in die folgende M, den Faden durchziehen (=2 M auf der Nadel), Umschlag, den Faden durch beide M ziehen. 2 fM zs: Einstich in die folgende M, Umschlag, den Faden durchziehen, Einstich in die folgende M, Umschlag, den Faden durchziehen (=3 M auf der Nadel), Umschlag, den Faden durch sämtliche M ziehen.
Halbstäbchen (Hbst): Umschlag, Einstich in die folgende M, Umschlag, den Faden durchziehen (=3 M auf der Nadel),
Umschlag, den Faden durch sämtliche M ziehen.

BASKETBALLSTIEFEL
Sohle:
Mit Häkelnadel Nr. 3,5 in der Gf 10(12)14 Lm anschlagen.
Runde 1: In der 3. Lm beginnen und 1 Hbst in jede Lm häkeln (Bild 1), in der letzten Lm jedoch 4 Hbst häkeln (Zunahme für die Zehenkuppe), weiter Hbst häkeln in jeder Lm auf der anderen Seite der Lm-Kette (Bild 2), in der letzten Lm 2 Hbst häkeln (Zunahme für die Ferse), mit 1 Kettm in der 2. Lm enden = 20(24)28 Hbst (Bild 3).
Runde 2: 2 Lm häkeln, 1 Hbst in das 1. Hbst, 2 Hbst in das 2. Hbst, dann 1 Hbst in jedes Hbst bis zur Zehenkuppe, dort je 2 Hbst in jedem der 4 mittleren Hbst (Zehenkuppe) häkeln, weiter 1 Hbst in jedes Hbst auf der anderen Seite, in den letzten 2 Hbst je 2 Hbst häkeln (Ferse), mit 1 Kettm in der 2. Lm am Rundenanfang enden = 28(32)36 Hbst.
Runde 3: Wie Runde 2 häkeln = 36(40)44 Hbst (Bild 4).
Runde 4-5 (Seitenkante der Sohle, Bild 5-6): 2 Lm häkeln, dann 1 Hbst in jedes Hbst (ohne Zunahmen) mit Einstich im hinteren Mb sowie im Mb auf der Rückseite der Arb (Mb der vorhergehenden Runde), jede Runde mit 1 Kettm in der 2.
Lm des Rundenanfangs beenden.
Den Faden abtrennen und vernähen.

Zehenkuppe:
Die Zehenkuppe wird in den beiden mittleren M an der einen schmalen Sohlenseite begonnen (Bild 7).
Runde 1: Einstich in den hinteren Mb sowie den Mb dahinter in der rechten der 2 mittleren Zehenmaschen, eine Schlinge mit der Gf durchziehen und 1 Lm häkeln, dann 1 fM in das gleiche Hbst und 1 fM in das nächste Hbst = 2 fM, wenden.
Runde 2: 1 Lm, 2 fM in jede fM = 4 fM, wenden.
Runde 3: 1 Lm, 2 fM in die 1. fM, 1 fM pro fM, 2 fM in die letzte fM = 6 fM, wenden. Runde 4: Wie Runde 3 häkeln = 8 fM, wenden. Weitere 0(1)2 R ohne Zunahmen häkeln. Den Faden abtrennen. Die Seiten der Zehenkuppe von links an die Oberkante der Sohle nähen (in die hinteren MB), dafür beidseitig 4(5)6 M der Sohlenkante nehmen (Bild 8). Alle Fäden vernähen.

Schaft:
Runde 1: Einstich in die hinteren Mb sowie in die Mb dahinter in der Seitenkante der Sohle, beginnend im 1. Hbst rechts neben der Zehenkuppe (Bild 9), 1 Schlinge mit der Mf hochziehen und 1 Lm häkeln, dann 1 fM in das gleiche Hbst häkeln, anschließend 1 fM in jedes Hbst bis zur Zehenkuppe auf der anderen Seite häkeln, wenden.
Runde 2-3: 1 Lm, 1 fM in jede fM, dabei in beide Mb stechen, wenden.
Runde 4-7 (abgeschrägte Vorderkante): 1 Lm, 2 fM zs häkeln zu Beginn und am Ende jeder R (=2 M weniger pro R), und 1 fM in jede fM dazwischen, dabei durch beide Mb stechen, wenden.
Runde 8-10: 1 Lm, 1 fM in jede fM, wenden. Den Faden abtrennen und vernähen.

AUSARBEITUNG
Die geraden Kanten des Schuhschaftes (die ersten 3 R) von links an die Zehenkuppe nähen (Bild 11). Alle Fäden vernähen.
Umrandung: Mit der Gf 1 R fM um die Schuhöffnung und Oberkante häkeln, 2 fM in die ”Ecken“ (Bild 12).
Schnürband: 1 Faden ca. 130-150 cm zurechtschneiden, eine Kordel daraus drehen: Zuerst den Faden fest um sich verdrehen, dann doppelt legen, sodass er sich um sich selbst verzwirbelt. Einen Knoten in die Enden machen. Diese Kordel als Schuhband einfädeln (Bild 13).
Abzeichen: 2 Lm in der Gf anschlagen. 8 fM in die 2. Lm häkeln, mit 1 Kettm in der 1. Lm enden. Den Faden abtrennen und vernähen. In der Mf mit einigen Stichen einen Stern darauf sticken (Bild 14) und das Abzeichen auf der Außenseite des Schuhs annähen (Bild 15).

WASCHANLEITUNG
Gestrickte/gehäkelte Modelle werden separat im Schonwaschgang ohne Bleichmittel gewaschen, linke Seite außen. Nicht einweichen. Im feuchten Zustand in Form ziehen. Flach liegend trocknen. 

Write Your Own Review
You're reviewing:91034. GEHÄKELTE BASKETBALLSTIEFEL BÜR BABYS

Vor Beginn der Arbeit die Beschreibungen sorgfältig durchlesen, um spätere Fragen zu vermeiden.
Markieren Sie mit einem farbigen Stift Ihre Größe, damit Sie sich leichter im Text zurecht finden.
Fertigen Sie immer ein Probestück: Wir empfehlen ein Probestück von 12 x 12 cm anzufertigen, um die Maschenprobe zu überprüfen. Kommt diese nicht hin, setzen Sie dünnere bzw. dickere Nadeln ein.

Stricken
abk.=abketten, Abn.=Abnahme, Arb.=Arbeit, cm.=Zentimeter, dopp.Abn.=doppelte Abnahme, dopp.übzg.Abn.=doppelt überzogene Abnahme, Erkl.=Erklärungen, Fb.=Farbe,  gem.=gemäß, gl.r.=glatt rechts, hMgl.=hinteres Maschenglied, kr.r.=kraus rechts, li.M=linke Masche/n, M=Masche/n, Mgl.=Maschenglied, ml.=Mal, R.=Reihe/n, Rd.=Runde, Rdn.=Runde/n, re.M=rechte Masche/n, restl.=restlich/e, RM=Randmasche, RS=linke Seite / Rückseite, RT=Rückenteil, übzg.Abn.=überzogene Abnahme, Umschl.=Umschlag,  verschr.=verschränkt/e, vMgl.=vorderes Maschenglied, VS=rechte Seite / Vorderseite,  VT=Vorderteil, wdh.=wiederholen, weit.=weitere, Zun.=Zunahme, zus.=zusammen, zus.str.= zusammenstricken

Häkeln
Abn.=Abnahme, Arb.=Arbeit, cm=Zentimeter, Dopp.Stb.=Doppeltes Stäbchen, Dreif.Stb.=Dreifachstäbchen, Erkl.=Erklärung/en, f.M.= feste Masche, Fb.=Farbe, gem.=gemäß, h.Stb.=halbes Stäbchen, Fb.=Farbe, gem.=gemäß, h.Stb.=halbes Stäbchen, hMgl.=hinteres Maschenglied, Km=Kettmasche, Lfm.=Luftmasche, Lfmgl.=Luftmaschenglied, M=Masche/n, Mgl.=Maschenglied, ml.=Mal, Rd.=Runde, Rdn.=Runden, restl.=restliche, RM=Randmasche, RS=linke Seite/Rückseite, RT=Rückenteil, Stb.=Stäbchen, Stb.gr.=Stäbchengruppe, Umschl.=Umschlag, vMgl.=vorderes Maschenglied, VS=rechte Seite / Vorderseite, wdh.=wiederholen, weit.=weitere, Zun.=Zunahme, zus.=zusammen, zus.geh.=zusammengehäkelt, 5-Lfmgl.=Luftmaschenglied mit 5 Luftmaschen

Do you have a question? Write to us at info@jarbo.se and we will help you!